Zweites Schafkopf-Seminar in Schierling

Die Kolpingfamilie organisierte auch dieses Jahr wieder ein Schafkopf-Seminar. Unter der Anleitung von Schafkopf-Experte und Buchautor Erich Rohrmayer, lernten die Teilnehmer die Grundregeln des Schafkopf’s.

Am Anfang des zwei Abende dauernden Seminares, gab es erst mal Interessantes über die Herkunft und die Tradition des Spieles zu erfahren. Anschließend ging es mit den Trümpfen und der Zählweise weiter.  Bald waren Begriffe wie, „Der Alte“, „Schneider“, „I spui mit der roten“ allen geläufig. Und dann hieß es üben, üben, üben. An drei Tischen wurde über Strategie und Spielweise mit dem Seminarleiter diskutiert. 

Am zweiten Abend erläuterte Herr Rohrmayer die Spielvarianten Wenz und Solo. Schließlich gab es noch ein paar nützliche Tipps, wie die Spiele um Geld funktionieren.

Evi Reinl lud im Anschluß alle Teilnehmer zum Weitermachen ein. Jeden ersten Dienstag im Monat findet ein Anfängertreffen in der Gaststätte Aumeier statt.