KOLPINGTHEATER 2008

        Heute Premiere von „Da Leonhard Dawinschi“  


 Theatergruppe hat sich Erfinder vorgenommen


SCHIERLING Am heutigen Samstag führt die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Schierling zum ersten Mal ihr diesjähriges Stück „Da Leonhard Dawinschi“ um 20.00 Uhr im Aumeiersaal auf. Das Stück von Andreas Ratzinger spielt auf dem Hof der Familie Neumüller, bei denen wegen mangelnder Arbeitshalten des Hausherrn der Haussegen schief hängt. Dafür erfindet dieser lauter unbrauchbare Sachen, wegen denen er schon zum Gespött geworden ist und die ihm seinen Spitznamen eingebracht haben. Die Regie zu diesem Stück übernahm Gerhard Banse.


Für die heutige Premiere sind noch Karten an der Abendkasse zu erhalten. Der Eintritt beträgt 6,-€ bzw. 3,- € (Kinder). Für die weiteren Aufführungen am Freitag den 21.11. und Samstag den 22.11. 2008 jeweils um 20.00 Uhr können neben dem Verkauf an der Abendkasse auch bei Augenoptik Uhren Schmuck Inkoferer Karten im Vorverkauf erworben werden. Einlass zu den Aufführungen ist jeweils 19.00 Uhr. (laz)


 


 Erster Erfolg für „da Leonardi Dawinschi“


Zweieinhalb Stunden köstlicher Unterhaltung


Schierling (ab) Vergangenen Samstag konnte die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Schierling mit dem Lustspiel „da Leonardi Dawinschi“ einen ersten Erfolg feiern. Der Aumeiersaal war nahezu ausverkauft, die Besucher kamen nicht umsonst. Überraschungen und Lacher gab es genug während des Stückes. Seit September hatten die Mitglieder geprobt, gelernt und manche Stunden im Pfarrheim, bzw. beim Aumeier zugebracht. Aber nun war es soweit und Gerhard Banse, Leiter der Theatergruppe, konnte am Samstag bei der Begrüßung erzählen, dass sich alle Mitglieder nun auf den Startschuss freuen. Die Arbeit hat sich auch gelohnt. Das Stück um einen Tüftler und einer Zeitungsente kam beim Publikum sehr gut an. In drei Akten, die irgendwo auf einem bayerischen Bauernhof wird die Geschichte der Bauersfamilie erzählt. Das Geld ist knapp, der Hausherr und sein Freund wollen lieben tüfteln statt arbeiten, so dass der Rest der Familie zusammen mit einer gutmütigen Magd, die gesamte Last des Broterwerbs trägt. Als eine Amerikanerin im Dorf auftaucht, die ihre Verwandtschaft sucht und sich auch für die Erfindungen interessiert kommt etwas Bewegung in die Aktivitäten des Hausherrn. In dem Stück spielen Bernhard Sedlmeier, Gudrun Mally, Sebastian Feigl, Bernhard Mally, Christiane Banse, Edith Dahlhaus, Kathrin Lehner, Monika Blüml, Elisabeth Urbaniak, Evi Reinl und Michael Urbaniak. Die Regie übernahm Gerhard Banse, als Souffleuse agierte Angela Krottenthaler.Karten für die beiden weiteren Aufführungen Freitag 21. und Samstag 22.11.08 gibt es noch bis Freitag im Vorverkauf bei Augenoptik Uhren Schmuck Inkoferer und an der Abendkasse. Einlass zu den Aufführungen ist jeweils ab 19.00 Uhr.



 


Heute und morgen noch einmal „Leonhard Dawinschi“


Schierling (ab) Am heutigen Freitag und morgigen Samstag jeweils um 20.00 Uhr zeigt die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Schierling nochmals ihr diesjähriges Stück „da Leonhard Dawinschi“. Nachdem bereits am letzten Samstag ein erster Erfolg mit dem Lustspiel erzielt werden konnte, wollen die Schauspieler mit ihrem Leiter Gerhard Banse noch weiteren Gästen von Schierling um Umgebung eine vergnügliche Stunde bieten. Mit ihrem Stück, um die Schwierigkeiten eines bayerischen Erfinders, seine Erfindungen an den Mann zu bringen und seine Ehefrau zu besänftigen, wenn die Arbeit auf dem Hof liegen bleibt, konnte die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Schierling an frühere Erfolge anknüpfen. Ein schönes Bühnenbild, guter Wortwitz und einige Dynamik auf der Bühne erfreuten die Besucher, so dass diese voll auf ihre Kosten kamen. Lacher dazwischen und ein verdienter Schlussapplaus war der Lohn für die Schauspieler. Karten für diese beiden Aufführungen gibt es noch an der Abendkasse. Einlass ist jeweils um 19.00 Uhr.