Sonnwendfeuer 2019

 
 
Bereits am Freitagnachmittag errichtete die Kolpingjugend unter Anweisung von Helmut und Patrick Diermeier auf der Viehmarktwiese den Holzstoß für das diesjährige Sonnwendfeuer der Kolpingsfamilie Schierling.
Am Samstagnachmittag trafen sich dann die Mitglieder der Kolpingsfamilie um 14:00 Uhr zum Aufbau der Verkaufsstände und der Sitzgelegenheiten für das abendliche Fest.
Beginn war der Vorabendgottesdienst und der anschließende Zug der Kolpingsfamilie und der Bevölkerung zur Viehmarktwiese. Die etwa 500 Gäste wurden mit Grillfleisch, Bratwürsten und Käse verköstigt und für den Durst war bestens vorgesorgt. Die Jüngsten standen Bereit um Süßigkeiten in Form von Gummibärchen zu verkaufen.
Leider spielte das Wetter dieses Jahr nicht mit und gegen 20:30 Uhr stellte sich ein Gewitter mit starkem Regen ein. Aufgrund des starken Regens verließen viele Gäste schon vorzeitig das Fest. Die Gäste, die eine überdachten Sitzplatz „ergatterten“ hielten dann doch noch so lange aus, bis der Regen etwas nachließ und das Feuer nach einer entsprechen abgekürzten Segnung durch den Präses Herrn Pfarrer Josef Helm entzündet wurde.

Wegen des regnerischen und gewittrigen Wetters wird das Sonnwendfeuer 2019 noch lange in Erinnerung bleiben. 

 

Weitere Bilder ->

 

Text u. Fotos: M.Froschhammer