Grüße aus Windhoek - Dank für die Spende


 
Anbei ein Foto vom Mittwoch, als die Klasse meines Großen (4. Klasse) im Rahmen eines Erlebnistages die Villa Colourful besucht hat und für die Kinder Weihnachtsgeschenke überreicht hat.
Wir haben den Vormittag zusammen verbracht, gegenseitig uns unsere Bräuche der Weihnachtszeit vorgestellt, zusammen gesungen und allen hat es ausserordentlich gut gefallen. Auch die Lehrer der Klasse waren sehr angetan, welche Disziplin und auch welches Wissen Laurentia ihren Vorschulkindern beibringt. Es ist eine Freude...
 
Ich habe am Schluss fuer Euch ein Photo gemacht, als kleinen „Beweis“ fuer eure Kolpingfamilie, dass das gespendete Geld von 500 Euro (umgerechnet 7500 N$) auch ankam. Ich habe Laurentia das Geld diesmal nicht per Scheck überreicht, sondern gleich auf ihr Konto bezahlt, da sparen wir uns auch einiges an Gebuehren. Laurentia hat mir einen Spendenbrief geschrieben. Ich werde ihn euch per Post schicken.
 
Ganz lieben Gruss aus dem heissen Windhoek und eine schoene Vorweihnachtszeit!
 
Eure Barbara
 
PS: Oh ja, das hab ich ganz vergessen, Euch zu schicken.
 
Ende Oktober feiern wir in Windhoek immer Oktoberfest, ganz im aehnlichen
Stil wie in Bayern, und seit 5 Jahren spielt dort die Hauptattraktion des
Festes, die Band "Die Kirchdorfer". Das ist die alteingesessene Band des
Hackerzeltes auf der Muenchner Wiesn, und ich bin mit einigen von denen
recht gut befreundet. 
Links ist das Stimmkehlchen, die Marianne, die meinen Vorschlag, Villa
Colourful zu besuchen, so toll fand, dass sie spontan gleich ganz viel
Sachen fuer die Kinder gekauft hat (Obst, Suessigkeiten, Malbuecher usw.).
Der Herr neben Marianne ist der Fredl, einer der Trompeter, und das Maedel
ganz rechts ist die Hanna, die Freundin einer der Schuhplattler, die auch
jedes Jahr aus Muenchen anreisen und in Windhoek auftreten.
Die Hanna ist selber Kindergaertnerin und war so dermassen beeindruckt von
der paedagogischen Seite und auch von der Disziplin...
Alles in allem hatten wir 1 1/2 Stunden viel Spass mit den Kindern, haben
u.a. das Fliegerlied gesungen, und die haben total mitgemacht, als sie  gesehen haben, wieviel Spass das macht.