Baumpflanzaktion

Für den Monat November plante der Familienkreiseinen Baum zu pflanzen.

Theater der Kolpingsfamilie Schierling 2017

Die Theatergruppe der Kolpingsfamilie Schierling hat auch in diesem Jahr wieder ein Lustspiel
einstudiert. Unter der Leitung von Gerhard Banse laufen nun die Proben seit einigen Wochen für das
diesjährige Stück "Wias Lebn so spuid" von Karl Schuhbeck.
Die Aufführungen im katholischem Pfarrheim finden am Fr. 24.11.; Sa. 25.11.; Fr. 01.12.
und am Sa. 02.12.2017 jeweils um 20:00 Uhr statt.
Das Theaterstück spielt auf dem Hof des Landwirtsehepaares Bertl (Bernhard Mally)
und Lisbeth (Evi Reinl) Rinser und ihrer Tochter Franzi (Eva-Maria Kindler) und der
Oma Irmi (Christiane Banse).

Besinnliche Adventszeit beim Familienkreis

Zur Besinnung in der Adventszeit trafen sich die Mitglieder des Familienkreises am Freitag, den 8.11.2017
im Pfarrheim.

Weinprobe der etwas anderen Art

Da die für die am Freitag den 27.10.2017 geplante Weinprobe mit Herrn Stefan Wiesl nicht stattfinden konnte, wurde diese Idee abgeändert.

 
Jeder der Teilnehmer brachte eine Flasche seines Lieblingsweines mit. So konnten am Ende trotzdem verschiedene Weine testen.

Kolpingsfamilie Schierling spendet weitere 1.000,- € für Senioren.

Aus dem Erlös des diesjährigen Johannisfeuers wurden am Mittwoch, 25.10.2017,
weitere 1.000,- € für Senioren überreicht.
 
Bild: v.r.n.l.

Kolping Jugend beim Lasertag

Am Samstag den 21. Oktober 2017 fuhren 13 Mitglieder der Kolping Jugend nach Straubing in die Lasertag Arena.

90. Jahre Kolpingsfamilie Schierling

Die Kolpingsfamilie feierte 90. Geburtstag und stellte dabei die Familienhaftigkeit in den Mittelpunkt.
 
 
Zum 90.

Kolping-Bezirksmeisterschaft im Schafkopf

Auch dieses Jahr traten vier Kolping-Brüder bzw. -Schwester bei den Kolping-Bezirksmeisterschaften im Schaftkopf an. Diese fanden zum 3. mal in Wolfsegg statt.

Vater-Kind-Wochenende

Am Wochenende vom 6. – 8. Oktober fuhren 12 Schierlinger Väter mit ihren Kindern zum VaKiWe-2017. Das diesjährige Thema war: „Mein Papa und ich – ein starkes Team!“ 

Inhalt abgleichen